SG Oberliederbach - Aktuelles & Berichte

Nachrichten, Meldungen und Berichte von der SG Oberliederbach
Schriftgröße: +
3 minutes reading time (618 words)

Der SGO-Vorstand in eigener Sache... - bitte mal sehr genau hinschauen!

Der SGO-Vorstand in eigener Sache... - bitte mal sehr genau hinschauen!

Liebe SGO-Mitglieder,

wie vielen von Euch / Ihnen sicherlich bekannt ist, finden im Rahmen der Mitglieder-Versammlung am 20. April 2018 auch die Wahlen zum Vorstand statt.

Wie zuletzt mehrfach kommuniziert, werden einige von uns aus unterschiedlichen Gründen (private, persönliche, berufliche) für die kommende Wahl-Periode nicht mehr zur Verfügung stehen können. Uns beschäftigt diese Problematik bereits seit einigen Jahren, wir hatten zuletzt aber trotzdem noch zwei Wahl-Perioden weitergearbeitet, da einige Groß-Projekte anstanden und wir den Verein geordnet weiterführen wollten, um ihn in ebenso geordnetem Zustand in neue Hände zu übergeben. Jetzt ist ein Zeitpunkt erreicht, welcher eine weitere Vorstands-Arbeit aus den o.g. persönlichen, privaten bzw beruflichen Gründen zumindest für einige von uns nicht mehr ermöglicht. So stehen zur anstehenden Wahl des Vorstandes zumindest

-Margit Meischke (Schriftführerin)

-Stefan Tauber (Kassierer)

-Ingo Hemberger (2.Vorsitzender)

-Manuel Krauß (1. Vorsitzender)

im April nicht mehr zur Verfügung. Uns ist außerordentlich wichtig, festzuhalten, dass dies keineswegs mit Unstimmigkeiten oder irgendeiner Art von Problemen zu tun hat, sondern rein persönliche Entscheidungen der betreffenden Vorstands-Mitglieder sind. Dies wird allein schon daran deutlich, dass die übrigen Vorstands-Mitglieder – sofern sich entsprechende Mitstreiter finden werden – sehr gerne auch weiter im Vorstand der SGO aktiv bleiben möchten.

Der Verein ist derzeit in jeglicher Hinsicht in einem sehr guten Gesamtzustand. Die aktuelle sportliche Situation der Senioren-Mannschaft bewerten wir dabei bewusst nicht über. Nachdem der Kunstrasen-Platz bereits vor geraumer Zeit realisiert wurde, konnten wir zuletzt auch unsere – komplett in Eigen-Leistung gebaute – neue Verkaufshütte einweihen. Eine absolute Investition für die Zukunft, deren Finanzierung komplett absolviert ist. Weiterhin wird in Abstimmung und nach bereits erfolgter Genehmigung der Gemeinde-Vertretung zeitnah eine Sanierung der Umkleidekabinen und Duschräume stattfinden, womit die Infrastruktur komplett intakt ist.

Ich werde zuletzt zunehmend von Vereins-Mitgliedern und aus dem weiteren Vereins-Umfeld angesprochen und darauf hingewiesen, dass wir nicht „einfach aufhören" könnten, da dies den Fortbestand des Vereins auf´s Spiel setzen würde. Dies sehe ich komplett anders: Ingo Hemberger, Margit Meischke und Stefan Tauber stehen seit 20 - 30 Jahren mit sehr hohem persönlichen Einsatz in Vorstandsämtern für den Verein zur Verfügung und ich selbst vollende mit den Wahlen mein 10. Jahr als 1.Vorsitzender. Da kann man sicherlich nicht von einem „im Stich lassen sprechen" …..

Umgekehrt möchte ich aber unbedingt auffordern, sich zur Wahl zu stellen, um ein Vorstands-Amt zu übernehmen, um damit sicherzustellen, dass unsere SGO sich auch künftig entsprechend weiterentwickeln wird. Sollte sich kein neuer Vorstand finden, würde der „normale Prozess" starten. Dies würde in Konsequenz bedeuten, dass sich die Amtszeit des Vorstands nicht automatisch verlängert, sofern sich kein Nachfolger findet. Mit dem Ablauf der satzungsgemäß vorgesehenen Amtszeit endet automatisch die Amtszeit des Vorstandes, auch wenn noch kein neuer Vorstand gewählt ist. Der Verein ist also ohne Vorstand. Sicherlich würde der aktuelle Vorstand die Amtsgeschäfte kommissarisch weiter führen, bis im Rahmen einer sehr zeitnah einzuberufenden außerordentlichen Mitglieder-Versammlung eine erneute Wahl stattfinden würde. Sollte diese wieder erfolglos enden, würde in einem der nächsten Schritte die Amtsführung außerhalb des Vereins weiter erfolgen und im Zweifel in Konsequenz zur Auflösung des Vereins führen.

Da dies sicherlich nicht im Interesse der Mitglieder liegt und dies auch dem gesamten Liederbacher Gemeindeleben nicht gut bekommen würde, möchten wir an Euch / an Sie alle appellieren, Verantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen. Die SGO mit ihren knapp 600 Mitgliedern und Jugend-Mannschaften aller Altersstufen im Wettbewerb (eine absolute Ausnahme im MTK) braucht Dich / braucht Sie. Bitte stellt Euch / stellen Sie sich für entsprechende Ämter zur Verfügung, damit unsere SGO auch nach aktuell 60 Jahren genau so positiv fortbestehen wird – nicht nur sportlich sondern auch gesellschaftlich (Volksradfahren, Straßen-Fest, Oktoberfest, … )

Wir hoffen sehr, dass sich der ein oder andere angesprochen fühlen wird, um die Zukunft für unsere SGO sicherzustellen.

Wir stehen für Fragen, Gespräche und Informationen sehr gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Manuel Krauß

1. Vorsitzender

2
"Zwoode" verliert Nachholspiel in Bad Soden knapp!
Am Sonntag muss die SGO gegen den FV Breidenbach d...

 

Die SGO dankt ihren treuen SPONSOREN

 

Ambiente Reisebüro
Autohaus Göthling
Autohaus Hornbacher
Autohaus Wolf
Bachert Achim Installateur
Berger Werner Elektro
CSC Cleaning Service Charaf
Dachdecker Grabitsch
Emert GmbH
Eyrich & Rink
Jürgen Fay Gmbh
Garten- und Landschaftbau Schell & Wittfeld
Getränke Geiger
GL Verleih - Arbeitsbühnen
Heidenreich
Outfitter
Radsport Kriegelstein
RUF Kfz-Service
Schreibwaren Sulikowski
Strahlentherapie Main-Taunus
TaunusSparkasse
UEBERVART
Waldhotel Bad Soden
WBS Vereinte Versicherungsmakler

 

Diese Webseite verwendet Cookies (kleine Datenpakete)
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies dieser Webseite auf Ihrem Gerät gespeichert werden.