SG Oberliederbach - Aktuelles & Berichte

Nachrichten, Meldungen und Berichte von der SG Oberliederbach
Schriftgröße: +

SGO II muss deftige erste Saisonniederlage einstecken - 0:5 in Kelkheim!

SGO II muss deftige erste Saisonniederlage einstecken - 0:5 in Kelkheim!

Mit einem satten 0:5 endete das Spiel bei der SG Kelkheim für die "Zwoode" der SG Oberliederbach.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel. Mit ein wenig Glück wäre die SGO beinahe in der 19. Minute in Führung gegangen. Aaron Wilson spielte einen starken Ball auf Robin Ackermann, der von links in den Strafraum einlief. Anstatt den Ball per Dropkick direkt auf das Tor zu bringen, versuchte er den Ball bereits im Strafraum noch mitzunehmen und legte sich den Ball dabei so weit vor, dass Torwart Kappel diesen aufnehmen konnte. Im direkten Gegenzug kam die SG Kelkheim zu einer Ecke. Diese landete im Strafraum vor den Füßen von Waschek, der den Ball aus 12m in die Maschen wuchtete. In der Folge gab es nur wenige Torszenen. Drexel probierte sich zweinal aus der Ferne, Torsten Lechner hielt beide Male. In der 32. Minute setzte sich Aaron Wilson über links gut durch, doch Waschek konnte seinen Querpass vor dem einschussbereiten Benny Hahn klären. Die letzte Gelegenheit vergab Jörß mit einem Direktschuss aus 16m, bei dem er den Ball nicht richtig traf. Die Kelkheimer führten somit zur Pause mit 1:0.

Auch bis Mitte der zweiten Hälfte sah es noch lange nicht nach einem Kelkheimer Kantersieg aus. Zunächst schlenzte Robin Ackermann nach einem schönen Sololauf aus 16m am langen Eck vorbei. Dann parierte Torsten Lechner nacheinander ganz stark gegen Jörß und Drexel. In dieser Situation hätte die Vorentscheidung fallen können. Diese besorgte dann der eingewechselte Altanhuyug mit einem abgefälschten Schuss, der sich über Torsten Lechner ins Tor senkte. In der 74. Minute hätte Benny Hahn bei einem Schuss aus 10m noch einmal für Spannung sorgen können, doch Kappel wehrte den Schuss zur Ecke. Nachdem Herrmann einen Schuss aus 18m knapp am Winkel vorbeischoss, machten die Gastgeber in den letzten Minuten dann den Sack endgültig zu. Jörß schoss aus 18m abgefälscht zum 3:0 ins Tor, danach traf er auch noch zum 4:0 Den Schlusspunkt setzte Herrmann und machte die 5:0-Klatsche für die SGO perfekt.

Bereits am Sonntag hat die "Zwoode" um 13 Uhr gegen Alemannia Nied nun die Chance, diese herbe Scharte wieder auszuwetzen.

Aufstellung SGO II:

Lechner - S. Koch (70. Krissel), Sanfratello, Klingenberger, Pfuhz - Hahn, Büttner, Deppisch (86. Endres), Ackermann - Lutz (61. Riplinger), Wilson.

Tore: 1:0 Waschek (20.), 2:0 Altanhuyug (67.), 3:0 und 4:0 F. Jörß (83. und 88.), 5:0 Herrmann (90.+2).

Tobias Merz

(Sportliche Leitung)

Bewerte diesen Beitrag:
0
SGO-Sportpark-Journal vom 08.10.2017
SGO II heute im Nachholspiel bei der SG Kelkheim!

Diese Webseite verwendet Cookies (kleine Datenpakete)
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies dieser Webseite auf Ihrem Gerät gespeichert werden.