• Home
  • Fussball
  • Senioren
  • Berichte SENIOREN
  • SGO II verpasst möglichen Punktgewinn bei 2:3-Niederlage in Bremthal

SG Oberliederbach - Aktuelles & Berichte

Nachrichten, Meldungen und Berichte von der SG Oberliederbach
Schriftgröße: +
3 minutes reading time (632 words)

Klare Sache für die SGO beim SV Elz - 5:1!

Klare Sache für die SGO beim SV Elz - 5:1!

Einen Dreier brachte die 1. Mannschaft der SG Oberliederbach am Einheitstag vom Gastspiel beim SV Elz mit.

Über die gesamte Spieldauer zeigte die Mannschaft von Trainer Thomas Schlierbach die bessere Spielanlage und gewann letztlich auch in der Höhe verdient mit 5:1. Die erste Schusschance des Spieles hatte allerdings Kesgin, der aber aus 16m deutlich vorbeizielte. Dann kam aber die SGO immer besser ins Spiel. Einen schnell ausgeführten Freistoß von Fischer nahm Aaron Wilson im Strafraum noch an, doch sein Schuss aus 8m in linker Position war noch zu schwach. In der 13. Minute dann die Führung für die SGO. Florian Müller fing einen Ball im Mittelfeld stark ab und steckte fein zu Aaron Wilson durch. Dieser prüfte Torwart Schmitt mit einem Schlenzer aus 16m, den dieser nur abklatschen konnte. Pascal Fischer roch den Braten und staubte aus 8m sicher flach ins linke Eck zum 1:0 für die SGO ab. Drei Minuten später dann für lange Zeit die beste Elzer Torszene. Amin spielte Sztani auf der rechten Seite im Strafraum frei, doch sein Schuss aus spitzem Winkel landete lediglich am Außennetz. Trotz optischer Überlegenheit der SGO passierte dann erst einmal zwanzig Minuten lang recht wenig. Dann allerdings wieder Aaron Wilson. Der bullige Stürmer nahm eine weite Vorlage von Maximilian Walentowitz im Strafraum geschickt an, zog direkt ab. Der Ball ging aus 11m jedoch direkt auf den Torwart. In der nächsten Szene machte es Wilson dann aber besser. Einen Freistoß von Florian Müller nahm er im Fünfmeterraum an, ging eigentlich am Torwart vorbei, um den Ball dann aus 3m an den linken Pfosten zu setzen. Den Abpraller jagte er dann aber aus 5m linker Position durch zwei Gegenspieler hindurch zum 2:0 in die Maschen. Für die letzten beiden Ausrufezeichen vor dem Pausenpfiff sorgten der Elzer Schlag mit einer allerdings nie gefährlich werdenden Kopfballbogenlampe auf die Latte und Maximilian Walentowitz für die SGO, der eine Einzelleistung mit einem Schlenzer am linken Pfosten vorbei abschloss.

Nach dem Seitenwechsel hätte der aufgerückte Johannes Drescher beinahe seinen ersten Saisontreffer erzielt. Die schöne Vorarbeit von Larsen Pfuhz konnte er aus 5m jedoch nicht im Tor unterbringen. In der 57. Minute dann aber die Vorentscheidung für die SGO. Pascal Fischer spielte den Ball nach feiner Einzelleistung mit etwas Glück zu Florian Jörß, der sich mit einem Doppelpass bedankte. Fischer zog am Torwart vorbei, wurde dabei jedoch zu weit nach links abgedrängt. Er brachte den Ball in die Mitte, wo Aaron Wilson aus 6m zum 3:0 aus Sicht der SGO einschießen konnte. Im Anschluss daran scheiterte sowohl Sztani mit einem Kopfball an Ronny Zimmer, als auch Florian Jörß mit einem Schrägschuss aus 10m an Schmitt. In der 64. Minute hätte es beinahe ein Slapstick-Tor gegeben. Sztani schaffte es aber nicht, das kleine Missverständnis zwischen Johannes Drescher und Ronny Zimmer zu nutzen. Er schoss den Ball zu überhastet am eigentlich leeren Tor vorbei. Besser machte er es dann zwei Minuten später, als er eine Vorlage von Neis mit etwas Glück an Zimmer vorbei zum 1:3 ins Netz brachte. Nachdem Niklas Wagner, zweimal Christian Wascheck nach einem Sololauf sowie Pascal Fischer an SV-Torwart Schmitt scheiterten, machte dann Niklas Wagner in der 84. Minute endgültig den Deckel auf die Partie. Eine Ecke von Florian Müller schoss der sich am langen Pfosten befindende Offensivspieler der SGO volley aus 6m spitzem Winkel wuchtig unter die Latte. Den Schlusspunkt setzte dann nach einem starken Hacken-Doppelpass zwischen Niklas Wagner und Maximilian Walentowitz erneut Aaron Wilson, der nach Querpass von Walentowitz nur noch einzuschieben brauchte. Mit einem verdienten 5:1-Erfolg endete die Partie aus Sicher der SGO.

Aufstellung SGO:

Zimmer - Pfuhz (65. A. Schlotterer), Klingenberger, Drescher, Wascheck - Ghebrezghi, Müller - Walentowitz, Fischer (79. Moradi), F. Jörß (61. Wagner) - Wilson.

Tore: 0:1 Fischer (13.), 0:2 und 0:3 Wilson (36. und 57.), 1:3 Sztani (66.), 1:4 Wagner (84.), 1:5 Wilson (87.).

Tobias Merz

(Sportliche Leitung)

0
Heimspielwochenende mit zwei Derbys am Sonntag in ...
"Zwoode" unterliegt auch dem SV Ruppertshain!

 

Die SGO dankt ihren treuen SPONSOREN

 

Ambiente Reisebüro
Autohaus Göthling
Autohaus Hornbacher
Autohaus Wolf
Bachert Achim Installateur
Berger Werner Elektro
CSC Cleaning Service Charaf
Dachdecker Grabitsch
Emert GmbH
Eyrich & Rink
Jürgen Fay Gmbh
Garten- und Landschaftbau Schell & Wittfeld
Getränke Geiger
GL Verleih - Arbeitsbühnen
Heidenreich
Outfitter
Radsport Kriegelstein
RUF Kfz-Service
Schreibwaren Sulikowski
Strahlentherapie Main-Taunus
TaunusSparkasse
UEBERVART
Waldhotel Bad Soden
WBS Vereinte Versicherungsmakler

 

Diese Webseite verwendet Cookies (kleine Datenpakete)
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies dieser Webseite auf Ihrem Gerät gespeichert werden.