SG Oberliederbach - Aktuelles & Berichte

Nachrichten, Meldungen und Berichte von der SG Oberliederbach
Schriftgröße: +
2 minutes reading time (347 words)

Heimspielwochenende in Liederbach!

Heimspielwochenende in Liederbach!

Am Sonntag, 14.04.2019, spielen die beiden Seniorenmannschaften der SG Oberliederbach wieder zuhause.

Zunächst trifft um 13 Uhr die 2. Mannschaft auf den SV Ruppertshain, gegen den es in der Hinrunde eine 0:5-Pleite setzte. Nach vier überzeugenden Begegnungen musste die stark ersatzgeschwächte "Zwoode" am vergangenen Sonntag mal wieder eine herbe Schlappe hinnehmen. Aufgrund der Tatsache, dass die 1. Mannschaft im Anschluss an die Begegnung zuhause spielt, ist allerdings gegen den SVR wieder mit einer größeren Unterstützung zu rechnen. Aktuell ist das Trainerteam Florian Fischer / André Pereira Fonseca dabei, den Kader für die kommende Runde zusammenzustellen, die man wohl in der Kreisliga A bestreiten wird. Ziel in der aktuellen Runde bleibt es, die "Rote Laterne" noch an Viktoria Kelsterbach abzugeben. Hierzu muss aber mindestens noch ein Dreier eingefahren werden. Am besten schon am Sonntag gegen den SV Ruppertshain, der auf seinen wegen einer Tätlichkeit gesperrten besten Torschützen Hadzibulic verzichten muss.

Um 15 Uhr trifft die 1. Mannschaft der SG Oberliederbach auf den stark abstiegsbedrohten SV Elz, den man in der Hinrunde nach ganz überzeugender Leistung mit 5:1 bezwingen konnte. Nachdem man in den ersten sechs Begegnungen nach der Winterpause ungeschlagen war, erwischte es die Mannschaft von Trainer Thomas Schlierbach am letzten Sonntag beim 2:3 in Würges das erste Mal im Jahre 2019. Man war zwar nicht chancenlos, aber man merkte der Mannschaft das Fehlen der drei torgefährlichsten Spieler Niklas Wagner, Pascal Fischer und Maximilian Walentowitz deutlich an. Zudem fehlte auch der mit Offensivdrang versehene Außenspieler Aaron Schlotterer krankheitsbedingt. Diese vielen Umstellungen führten dazu, dass man die Zielstrebigkeit im Spiel nach vorne nur selten aufblitzen ließ. Personell dürfte sich zum Wochenende nur wenig ändern, allerdings muss gegen den SV Elz eine andere Herangehensweise an den Tag gelegt werden, will man wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Die Gäste haben sich nämlich noch lange nicht aufgegeben, was das satte 7:1 gegen den TuS Nordenstadt unlängst beweist. Im Hinspiel fehlte Spielertrainer Mehmet Dragusha, der ansonsten ein ganz wichtiger Faktor für eine stabile Defensive der Elzer ist.

Die SGO freut sich über eine zahlreiche Unterstützung durch interessierte Zuschauer.

Tobias Merz

(Sportliche Leitung)

0
SGO-Sportpark-Journal vom 14.04.2019
Erste Niederlage in 2019 - 2:3 beim RSV Würges!

 

Die SGO dankt ihren treuen SPONSOREN

 

Ambiente Reisebüro
Autohaus Göthling
Autohaus Hornbacher
Autohaus Wolf
Bachert Achim Installateur
Berger Werner Elektro
CSC Cleaning Service Charaf
Dachdecker Grabitsch
Emert GmbH
Eyrich & Rink
Jürgen Fay Gmbh
Garten- und Landschaftbau Schell & Wittfeld
Getränke Geiger
GL Verleih - Arbeitsbühnen
Heidenreich
Outfitter
Radsport Kriegelstein
RUF Kfz-Service
Schreibwaren Sulikowski
Strahlentherapie Main-Taunus
TaunusSparkasse
UEBERVART
Waldhotel Bad Soden
WBS Vereinte Versicherungsmakler

 

Diese Webseite verwendet Cookies (kleine Datenpakete)
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies dieser Webseite auf Ihrem Gerät gespeichert werden.