SG Oberliederbach - Aktuelles & Berichte

Nachrichten, Meldungen und Berichte von der SG Oberliederbach
Schriftgröße: +
2 minutes reading time (318 words)

Wieder kein Heimsieg beim SGO-SoMa-Turnier

Wieder kein Heimsieg beim SGO-SoMa-Turnier

​Irgendwie soll es nicht sein: die SoMa der SG Oberliederbach schafft es einfach nicht, das Hallen-Heimturnier zu gewinnen. In diesem Jahr war die 2. Garnitur der SGO zwar bis ins Halbfinale vorgedrungen, scheiterte dort jedoch an der SG Sossenheim, die kurz zuvor die 1. Garnitur der SGO im letzten Gruppenspiel eliminierte. Das Turnier gewann in diesem Jahr wieder einmal die SG Hoechst Classique, die insgesamt souverän auftrat und eine Reihe schöner Spielzüge darbot.

In der Gruppe A scheiterte die SGO I trotz zweier Auftaktsiege gegen Fischbach (3:1) und Kelkheim (ebenfalls 3:1) bereits nach der Vorrunde. Im dritten Gruppenspiel verlor man gegen den späteren Turniersieger unglücklich mit 2:3, dennoch sollte gegen die SG Sossenheim bereits ein Unentschieden zum Einzug ins Halbfinale genügen. Leider kassierte man durch eigene Unzulänglichkeiten in Offensive wie Defensive eine späte 1:2-Niederlage und war somit ausgeschieden.

In der Gruppe B machte es die SGO II deutlich besser. Gegen Stierstadt (2:2) und die Tradi Rödelheim (3:3) ergatterte man sich verdiente Remis, im dritten Spiel gewann man gegen die Young Boyz Hornau deutlich mit 6:2. Das letzte Gruppenspiel gegen RW Frankfurt musste gewonnen werden, um als Gruppensieger ins Halbfinale einzuziehen. Es gelang schließlich ein umjubelter 4:3-Sieg für die SGO II.

Im Halbfinale verlor man dann allerdings gegen die SG Sossenheim nach gutem Kampf mit 2:3, im anderen Spiel setzte sich die SG Hoechst Classique mit 4:1 gegen Stierstadt durch. Die SGO II bezwang im anschließenden 9m-Schießen um Platz 3 die Stierstädter mit 5:4, im Finale siegte die SG Hoechst Classique anschließend gegen die SG Sossenheim verdient mit 4:1.


Für die SGO I spielten: Armin Watkowiak (Tor), Thomas Merz (1), Antonio Gouveia (1), Michael Schell, Manuel Krauß (1), Volker Scharmann (1), Lars Meischke, Philipp Wenzel (2) und Tobias Merz (3).

Für die SGO II spielten: Wolfgang Schlesier und Aaron Wilson (Torwarte), Harald Froböse (1), Andreas Rudolph (1), Jan Griesbach, Armin Heuberger (5), Stefan Schulte (3), Werner Schlotter (2) und Henrik Adam (10).


Tobias Merz

(Sportliche Leitung)

0
Die Vorbereitungsspiele der SGO-Senioren
SGO scheitert beim Offensiv-Cup erst im Finale!

 

Die SGO dankt ihren treuen SPONSOREN

 

Ambiente Reisebüro
Autohaus Göthling
Autohaus Hornbacher
Autohaus Wolf
Bachert Achim Installateur
Berger Werner Elektro
CSC Cleaning Service Charaf
Dachdecker Grabitsch
Emert GmbH
Eyrich & Rink
Jürgen Fay Gmbh
Garten- und Landschaftbau Schell & Wittfeld
Getränke Geiger
GL Verleih - Arbeitsbühnen
Heidenreich
Outfitter
Radsport Kriegelstein
RUF Kfz-Service
Schreibwaren Sulikowski
Strahlentherapie Main-Taunus
TaunusSparkasse
UEBERVART
Waldhotel Bad Soden
WBS Vereinte Versicherungsmakler

 

Diese Webseite verwendet Cookies (kleine Datenpakete)
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies dieser Webseite auf Ihrem Gerät gespeichert werden.